Die Dreierserie startet am Samstag in Waldetzenberg

Die Titelverteidiger Elmar Daubenmerkl (LG Telis/TRISTAR Regensburg) und Ingrid Lettl (Klingenbrunn) werden es deshalb nicht so leicht haben, wieder ganz oben zu stehen, weil auch inzwischen der Norden der Oberpfalz auf die interessante winterliche Crossserie aufmerksam geworden ist. Anmelden kann sich jeder, am besten gleich über das Internet unter www.sgwaldetzenberg.com oder aber auch noch bis eine halbe Stunde vor dem Wettbewerb. Alle drei Veranstaltungen haben ein einheitliches Zeitmuster. Man beginnt immer mit dem Kinderlauf (1 km) um 14 Uhr, der Schüler/Innenlauf (2 km) folgt um 14.15 Uhr und alle weiteren Klassen (5 km) um 14.30 Uhr.

Regensburg, 14. Januar 2009 (orv) – Der Jura-Cross-Cup findet dieses Jahr zum 5. Mal statt. Die Serie beginnt am Samstag in Waldetzenberg, wird am 7. Februar in Nittendorf fortgesetzt und erlebt ihr Finale am 7. März in Laaber. Inzwischen sind die Rennen zum Geheimtipp der regionalen Läuferszene geworden und wenn der Termin passt, können auch die Asse der beiden Regensburger Laufhochburgen LLC Marathon und LG Telis Finanz bewundert werden, interessante Fights in allen Klassen auf den gut einsehbaren Strecken mit eingeschlossen.