Manuel Ziegler und Amelie Garatva holen sich bei Bayerischen Jugendhallenmeisterschaften Gold

Fürth, 17. Januar 2009 (Kiefner) – Die überragenden Leistungen bei der Bayerischen A-Jugendmeisterschaft in der Fürther Quelle Halle erzielten am Samstag Manuel Ziegler und Amelie Garatva von der LG Telis Finanz Regensburg. Manuel Ziegler blieb im Dreisprung mit 15,63 Metern nur Sieben Zentimeter unter dem 37 Jahre alten bayerischen Jugendrekord von Ludwig Franz. Amelie Garatva siegte im Stabhochsprung mit 4,00 Metern.
Der Dreisprung war der beste Wettbewerb der Titelkämpfe. Es war nicht nur Manuel Ziegler mit seinen klasse Sprüngen, der überzeugte. Manuel Bigelmaier von der LG Kreis Günzburg steigerte seine persönliche Bestweite um 98 Zentimeter auf gute 15,23 Meter. Nicht ganz so groß war die Steigerung bei Felix Bär vom LAC Quelle Fürth/München 1860, der an seinem 17. Geburtstag mit 13,97Meter Dritter wurde. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...