Auch eine Antwort auf die Frage, wohin Bayerns Leichathletiktalente verschwinden

München, 21. Januar 2009 (blv-online) – Sportfans bringen die Namen Pichler, Wiacker oder Udavari in diesen Tagen mit Biathlon oder Bob in Verbindung. Kaum jemand weiß aber, dass die drei eine große Leichtathletik-Vergangenheit besitzen. Auch eine Antwort auf die Frage, wohin Bayerns Leichathletiktalente verschwinden. Wie gut, dass Verena Sailer wenigsten ihrer Sportart treu geblieben ist und wir noch einen Norbert Dippel und eine Susi Lutz haben. Hier geht's weiter bei blv-online ...