Auch das Wetter wird mitspielen

Ingolstadt, 11. März 2009 (leichtathletik.de) - Eine hundertprozentige Cross-Strecke verspricht die Münchnerin Ingalena Heuck ihren Kolleginnen für Samstag (14. März), wenn in Ingolstadt die Deutschen Crossmeister ermittelt werden. Die 22-Jährige besichtigte in der vergangenen Woche das Wettkampfgelände und kam zu einer klaren Erkenntnis. Die Strecke ist sehr anspruchsvoll, aber gleichzeitig sehr ansprechend“, berichtete sie nach ihren fünf absolvierten Trainingsrunden. „Es ist von Beginn Konzentration und Spannung gefragt“, meinte sie vor allem ob des Anstiegs, der auf die Läuferinnen und Läufer schon nach gut 100 Metern und dann immer wieder auf jeder Runde wartet. „Man muss durchgängig konzentriert laufen.“ Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...