430 Athleten/Innen kommen aus Bayern

Ingolstadt, 12. März 2009 (blv-online) - Eigentlich müssten die Titelchancen für die bayerischen Läuferinnen und Läufer bei diesen Deutschen Crosslaufmeisterschaften inmitten Bayerns sehr gut sein. 430 Athleten der insgesamt fast 1300 Starter gehören einem bayerischen Verein an. Quantität kann aber nicht unbedingt Qualität ersetzen. Und der Hindenburgpark als Wettkampfarena hat eine große Anziehungskraft. So werden die Olympiateilnehmerinnen Sabrina Mockenhaupt und Susanne Hahn sowie die Marathoneuropameisterin Ulrike Maisch beim Wettbewerb der Frauen über 5,1 Kilometer am Start sein. Zum Duell „Mocki“ gegen „Mikki“ kommt es leider nicht, da Irena Mikitenko abgesagt hat. Hier geht's weiter bei blv-online ...