Medaillenflut für LAV Tübingen und LG Telis Finanz Regensburg

Sabrina MockenhauptIngolstadt, 14. März 2009 (leichtathletik.de) – Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon) hat am Samstag bei den Deutschen Cross-Meisterschaften in Ingolstadt ihren Frauentitel erfolgreich verteidigt. Der Huchenfelder Stephan Hohl verpasste dagegen bei den Männern als Dritter hinter dem Tübinger Arne Gabius und dem Münchner Sebastian Hallmann den Hattrick. Julia Hiller (LAC Quelle Fürth) und Alexander Hahn holten erwartungsgemäß Junioren-Gold. Die Jugendläufe beherrschten Corinna Harrer (LG Telis Finanz Regensburg) im Stile einer Mocki und der Erfurter Sascha Großheim. In einer inoffiziellen Vereinswertung stellten sich der Baumann-Club LAV Tübingen und die LG Telis Finanz Regensburg als die größten Medaillensammler heraus. Hier gehts weiter bei leichtathletik.de ...