Der Wettergott spielt mit - Telis-Team muss auf Matula, Horn und Spindler verzichten

Regensburg, 16. Mai 2009 (orv) - In der Nacht hat es in Regensburg noch stark geregnet. Jetzt um 9.30 Uhr verziehen sich die Regenwolken gegen Osten, die Sonne spitzt raus, der Wind wird die Sprinter leicht von hinten anschieben. Die Temperatur beträgt derzeit 14 Grad mit ansteigender Tendenz. Es ist also angerichtet für Bayerns Leichtathletik Auftakt im wieder einmal bestens präparierten Uni-Stadion. Leider muss Ausrichter LG Telis Finanz auf drei seiner Asse verzichten: Stabhochspringerin Elena Horn hat sich im letzten Training einen Sehnenzerrung zugezogen, Stefan Matula klagt über Schmerzen im Fuß und wird nun wohl auch für Bernhausen ausfallen und Pamela Spindlers Beuger sind noch hart von den letzten Trainingseinheiten. Sie plant einen späteren Einstieg in die Saison.