Athlet der LG Würm Athletik läuft die 400 m Hürden der mJA in 52,22

slizevschi_ecaterina_watter09-kiefnerRegensburg, 16. Mai 2009 (orv) - Tobias Giehl sorgt gleich am Anfang des Watter-Meetings für den ersten Höhepunkt. Über 400 m Hürden der mJA lief der Athlet LG Würm Athletik ausgezeichnete 52,22. Die Dritte der Deutschen B-Jugendmeisterschaften von 2008 Sharon Müller von der LG Oberland zeigte sich in der gleichen Disziplin mit 63,41 ebenfalls gut aufgelegt.Die Kurzhürden beherrschten bei der wJB die Deutsche Meisterin Elke Boxhammer (LAZ Inn) mit 14,32 und bei den Frauen Sunita Kumar (Kirchheimer SC) mit 14,61. Beim Kurzsprint blieb die Fürtherin Ecaterina Slizevschi mit 11,96 gleich beim ersten Saisonrennen unter den zwölf Sekunden. Telis-Langsprinterin Vera Stelkens freute sich über 12,50. Auch bei den 14- und 15-Jährigen kamen die schnellsten Mädchen aus dem Telis-Lager: Luka Krampert erzielte in der W15 dabei eine 12,79 und Anna Lotter dominierte vor ihrer Teamkollegin Mona Fischer (13,18) mit 13,08 die W14. Alle Drei im Verbund mit Leonie Wagner setzten über 4x100 m mit 50,42 ein deutliches Zeichen.

[aktuelle Ergebnisliste]