Landesverband würdigt hervorragende Nachwuchsarbeit - Corinna Harrer Oberpfalz-Leichtathletin 2008

Regensburg, 16. Mai 2009 (orv) - Die hervorragende Nachwuchsarbeit der LG Telis Finanz Regensburg hat sich bis nach München herumgesprochen. Jedenfalls verlieh der Bayerische Leichtathletik-Verband für das Jahr 2008 seinen Jugendwimpel an das Regensburger Team. Nun überreichte der leitende Landestrainer Dietmar Günther die Auszeichnung anlässlich des Regensburger Rolf-Watter-Meetings an die beiden Telis-Trainerinnen Steffi Pietsch und Doris Scheck. Eine weiter besondere Ehrung kam der schon in diesem Jahr zwei Mal bei Deutschen Meisterschaften oben stehenden Telis-Athletin Corinna Harrer zu Gute. Jugendwartin Hannelore Ott vom BLV-Bezirk Oberpfalz zeichnete die Regensburgerin als Oberpfalzjugendleichtatrhletin des Jahres 2008 aus und überreichte ihr dafür eine Urkunde, verbunden mit einem Geldpreis. Gleiches war schon vierzehn Tage vorher in Eschenbach Telis-Dreispringer Manuel Ziegler widerfahren, auf den die Wahl im männlichen Bereich fiel. Corinna Harrer hatte damals anderes zu tun: Sie gewann in Bremen den DM-Titel über 5000 m der wJA.