Probleme ansprechen, Tabus brechen, aber sensibel damit umgehen

moll-cornelia-11121. Mai 2009 (© Cornelia Moll*) - Zwischen dem Leistungssport von Jungen und Mädchen, Männern und Frauen gibt es Unterschiede. Diese einfach zu übersehen wäre fatal. Genauso falsch wäre es, in jedem Training darauf hinzuweisen. Wenn es die Situation erfordert, sollte man die Probleme ansprechen. Tabus müssen gebrochen werden, man darf aber nicht unsensibel damit umgehen. Deshalb soll nachfolgend auf einige Aspekte des Leistungssports mit Mädchen bzw. Frauen aufmerksam gemacht werden. Hier geht's weiter bei der Leichtathletik Coaching-Academy ...