Über ein Experiment mit jungen Eisschnellläufern (11-12 Jahre)

112-eisschnelllauf-foto-wikipedia28. Mai 2009 (leistungssport 6 / 97) - Nachdem bereits 1993 in „Leistungssport“ nach Untersuchungen von CHARITONOVA über einen genetisch bedingten Metabolismus von Kindern berichtet wurde, führten weitergehende Untersuchungen aus einem zweijährigen Experiment zum Aktivitätsniveau des anaerob - glykolytischen Energiestoffwechsels bei jungen Eisschnellläufern (im Alter von 11-12 Jahren) 1996 zum Nachweis, das die allgemein übliche Differenzierung in anlagebedingte Schnelligkeits-Typen und Ausdauer-Typen, wie sie ja auch im Laufen gebräuchlich sind, durch einen „Mixed-Typ“ zu ergänzen sind. Da eine Übertragung aus dem Eisschnelllauf auf das Laufen bei Beachtung der Spezifik der Disziplinen nahe liegt, sollen hier die Ergebnisse in einer Kurzfassung für Sie dokumentiert werden, sie zum nachdenken anregen, auch weil dies für eine spätere Spezialisierung nicht unerheblich ist. Hier geht's weiter bei der Leichtathletik Coaching-Academy ...