Die große Vorschau

harrer-800m-frauen-intRegensburg, 4. Juni 2009 (orv) – Thomas Matthys heißt der Mann aus Belgien, den alle jagen wollen. Sein Hausrekord steht bei 1:45,75. Ihm am nächsten kommen sollten der Südtiroler Lukas Rifesser (1:46,12) und der Erfurter Stephan Eberhardt, der in diesem Jahr die 1500 m schon in 3:37 gelaufen ist. Steffen Co aus München und Brahim Mahfoud sind zwei weitere Asse, die 1:47er Zeiten stehen haben. Dafür, dass nicht gebummelt wird, sorgt der jüngere Eberhardt-Bruder Georg. Bei den Frauen sah anfangs alles nach einem DM-Endlauffeld aus. Nun hat Claudia Hofmann nach dem Rehlinger 2:06-Rennen wohl die Reißleine gezogen und tendiert nun doch wieder zu den 400 m. Die Deutsche Meisterin Jana Hartmann hat ein internationales Rennen im griechischen Thessaloniki bekommen. So bleiben noch Anja Clausnitzer (2:03,83) und das Telis Ass Corinna Harrer. Hier geht's weiter auf www.sparkassen-gala.de ...