Live-Stream im Netz

sailer_v2_foto_kiefnerRegensburg, 5. Juni 2009 (orv) - Die Sprints, der Stabhochsprung und die 10.000-Meter-Show von Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon) können am Sonntag (7. Juni) dem Regensburger Meeting gala-würdigen Anstrich geben. Auch die Leichtathletik-Fans aus Fern dürfen dann unmittelbar mitfiebern, die Veranstaltung wird ab 15 Uhr im Internet als Live-Stream zu sehen sein. Auf den 100 und 200 Metern zuhause und mit nicht wenigen positiven Erinnerungen an die Anlage im Gepäck, geben sich die komplett vertretenen besten deutschen Kurzstreckler von Verena Sailer (MTG Mannheim) bis Tobias Unger (LAZ Salamander Kornwestheim/Ludwigsburg) in der Oberpfalz die Klinke in die Hand. Jagd auf die Norm für die WM in Berlin (15. bis 23. August) wird dabei nicht weniger auf den 4x100 Metern gemacht.Besonders innovativ sind die Regensburger Veranstalter um Kurt Ring im Bereich der Internetpräsenz. Mit Produktion durch den Regionalsender TVA wird ein Live-Stream realisiert, der das Meeting weit über die Grenzen Bayerns hinaus auf die Bildschirme zaubert. Der Start der Übertragung ist mit dem Auftakt des Hauptprogramms für 15 Uhr geplant. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...