Im komplexen Training immer auf eine „schnelle Bewegungsausführung“ achten

114-2-titelfoto16. Juni 2009 (© Lothar Pöhlitz) - Die Tatsache, dass die 800 m die schnellste Mittelstrecke ist muss sich nicht nur aus der Sicht der Stoffwechselprozesse im Training widerspiegeln, sondern sollte auch innerhalb eines komplexen Trainings zu einer überwiegend schnellen Übungsausführung z.B. im Kraft- oder auch Koordinationstraining führen. Einer möglichst optimalen Funktionsfähigkeit der vorhandenen schnellen Muskulatur sollte auch schon im Jugendtraining eine entsprechende Aufmerksamkeit gewidmet werden. Hier geht's weiter bei der Leichtathletik Coaching-Academy ...