Am Wochenende (20./21. Juni) findet erstmals die Mannschafts-EM statt

fehlstart_foto_krebsLeiria/POR (leichtathletik.de) - Am Wochenende (20./21. Juni) findet erstmals die Mannschafts-EM statt, die den bisherigen Europacup ablöst. Die höchste Liga, der auch das deutsche Team angehört, wird im portugiesischen Leiria ausgetragen. Aber nicht nur der Name der Veranstaltung ist neu – die Meisterschaft wartet auch mit einigen Regeländerungen auf, die erstmals in dieser Form durchgeführt werden. Während bislang jeweils acht Frauen- und Männermannschaften an den Start gingen und zwei Sieger ermittelt wurden, wird es ab diesem Jahr nur noch einen Sieger geben. Männer und Frauen einer Nation sammeln zusammen Punkte und werden gemeinsam gewertet. Hier geht es weiter bei leichtathletik.de ...