Telis Stabhochspringerin überquert mit 3,71 neue W40-Weltrekordmarke

hilliris4_kiefnerfotoLahti/Finnland, 2. August 2009 (orv) - Bei den  diesjährigen Senioren-Weltmeisterschaften im finnischen Lahti hat Telis-Stabhochspringerin Iris Hill ihren großen Coup gelandet. Mit neuer W40-Weltrekordmarke holte sich die Regensburgerin, die die meiste Zeit "downunder" in Australien lebt, überlegen den Titel vor der Deutschen Christina Ziemann (3,25) und der Finnin Kirsti Siekkinen (2,80). Die gebürtige Oberbayerin startet seit ihrer Heirat für den britischen Leichtathletikverband.