Weltmeister der Inszenierung

harting-wm-berlin-209--kiefner-foto25. September 2009 (leichtathletik.de/Iris Ludwig) - Es bildet sich eine Menschentraube im Außenbereich des Berliner Olympiastadions. Es wird gedrängelt, jeder will nach vorne. Man hört Geschrei, hauptsächlich Mädchen und Frauen. Aber auf Autogrammjagd sind auch die Männer. Der Gejagte: Usain Bolt! Jamaikas Sprintwunder, der auch außerhalb der Leichtathletik bereits einen Superstar-Status erreicht hat. Doch nicht nur die Leistung brachte ihm diesen Trubel. Nein, er ist der geborene Entertainer. Das Publikum auf der ganzen Welt himmelt ihn an.  Doch zurück ins Berliner Olympiastadion. Wir befinden uns im Callroom 2. Hier treffen sich die Athleten, bevor sie von außen zum Siegerehrungsbereich geführt werden. Hier haben die Fans die Möglichkeit ein Autogramm oder ein Foto zu erhaschen. Normalerweise ist es ruhig in diesem Bereich, vielleicht stehen mal zehn, zwölf Autogrammjäger an der Absperrung, doch nicht wenn Usain Bolt einer der Protagonisten ist. Hier geht's weiter ...