Die Trainingsanalyse ist Grundlage für jede Belastungsplanung

01. Oktober 2009 (© Lothar Pöhlitz) - Leistungs- und Trainingssteuerung ist nur auf der Basis einer objektiven Belastungseinschätzung mindestens für den Zeitraum möglich, der für die Ergebnisse der Leistungsdiagnostik als wirksam angesehen werden muss (~ 8 Wochen). Für eine längerfristige Trainingsbegleitung ist eine umfassende Trainingsanalyse über den gesamten Zeitraum (MAZ / Jahr / mehrere Jahre) erforderlich um Ursache und Wirkung bei positiven aber auch negativen Test- bzw. Wettkampfergebnissen festzustellen und entsprechende Schlussfolgerungen für das Training in zukünftigen, vergleichbaren Abschnitten auch konkret treffen zu können. Hier geht's weiter ...