Gleich zwei 1.500-Meter-Läufer schafften den Sprung zur WM

schlangencarsten1_gala06Regensburg, 20. Oktober 2009 (leichtathletik.de) - Carsten Schlangen (LG Nord Berlin) und Stefan Eberhardt (LC Erfurt) vertraten im August die Farben Deutschlands. Die Chance, dort ins Halbfinale einzuziehen, vergaben jedoch beide Läufer. Dennoch: Mit dem Auftritt beim ISTAF Mitte Juni katapultierte sich das Duo in die Top acht der europäischen Bestenliste. "Über 1.500 Meter zeigte sich mit Stefan Eberhardt und Carsten Schlangen eine positive Entwicklung in der absoluten Spitze, wenn auch ohne befriedigendes Ergebnis bei der WM. Dahinter bietet sich mit Moritz Waldmann ein Kandidat für die EM im kommenden Jahr an. Der Bereich U23 lässt mit der Entwicklung von Sebastian Keiner, Johannes Raabe und Arthur Lenz hoffen. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...