Philipp Pflieger für Sportlerwahl in der Heimat nominiert

pflieger_lugano_meeting_2009Regensburg, 1. November 2009 (ph) - Philipp Pflieger ist in seiner Heimat neben vier weiteren Einzelsportlern für die Gäu-Sportlerwahl 2009 nominiert. Die jeweils drei Besten der Abstimmung in der Kategorie weiblicher und männlicher Einzelsportler, so wie die besten drei Mannschaften werden am 11. November zur feierlichen Verleihung der Auszeichnung eingeladen. Alle zwei Jahre wird diese Ehrung in Zusammenarbeit des Gäuboten mit der Kreissparkasse Böblingen und der Stadt Herrenberg vergeben. 

Auf der Website der Sportlerwahl heißt es in Philipp Pfliegers Kurzprofil: "Im vergangenen Jahr bestand Philipp Pflieger mit einem achten Platz über die 5000-Meter-Strecke seine nationale Feuertaufe und krönte die bis dahin beste Saison noch mit einer Bronzemedaille bei den Titelkämpfen der U 23. Der für die LG Regensburg antretende Läufer holte aber in diesem Jahr zum ganz großen Wurf aus. In Göttingen gewann er über seine Paradestrecke den Junioren-DM-Titel. Gefolgt von einem gelungenen Debüt im deutschen Nationaltrikot, bei der U-23-Europameisterschaft in Kaunas (Litauen) wurde er Achter. Den zweiten DM-Titel heimste der 22-jährige Politikstudent im September beim Zehn-Kilometer-Straßenlauf ein. Gerüstet für den anstehenden Sprung ins Aktivenlager ist das Leichtathletik-Talent aus Ehningen allemal." (www.gaeubote.de).

Die Abstimmung findet im Internet bis zum 8. November statt. Wer sich noch näher über Philipps Saison 2008/2009 und seine erreichten Erfolge informieren will hat die Möglichkeit dies auf seiner Homepage zu tun, auf der er optimistisch der Wahl entgegenblickt: "Ich verlasse mich auf meine starke Basis an Freunden und Fans und hoffe, dass ihr alle euren Klick an der richtigen Stelle setzen werdet. Ich zähle auf euch!" (www.philipp-pflieger.de).

Hier geht es zur Abstimmung.