Die große Lücke zwischen Katja Demut und der Jugend wurde geschlossen

demut_k_wm09_berlin_foto_kiefnerRegensburg, 14. November 2009 (leichtathletik.de) - Die Saison 2009 mit einer mitreißenden und erfolgreichen Heim-WM ist Geschichte. Den guten Leistungen in Berlin und bei der Hallen-EM sowie einigen anderen Meisterschaften standen aber auch Enttäuschungen gegenüber. leichtathletik.de nimmt die einzelnen Disziplinbereiche noch einmal genau unter die Lupe. Das wovon DLV-Disziplintrainerin Elke Bartschat bei den Männern noch träumt, ist bei den Dreispringerinnen bereits passiert. Die große Lücke zwischen Katja Demut und der Jugend wurde geschlossen. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...