Telis-Talent Franziska Reng als Achte in der W14 über 2000 m dabei

München, 18. November 2009 (blv-online) - Der Trend, der sich bereits bei den Deutschen Schülermehrkampfmeisterschaften in Bad Oeynhausen abzeichnete, setzt sich auch bei einem Blick auf die gerade veröffentlichten Bestenlisten des Deutschen Leichtathletikverband (DLV) nahtlos fort: 2009 war für die bayerischen Schülerinnen eher ein durchwachsenes Jahr. Mit Julia Lettl (SC Spiegelau) gibt es denn auch bei den Mädchen nur eine Ranglistenführerin im Fünf-Kilometer-Straßenlauf. Mit unter den Top-ten war auch Telis-Talent Franziska Reng (W14/2000 m/8.) als Achte und zweitbestes 13-jähriges Mädel. Ferner schaffte noch Anna Lotter gleich dreimal den Sprung unter Deutschlands beste Dreißig (800 m, 80 m H, BMK), außerdem die 4x100 m Staffel der Schülerinnen und jene über 3x800 m der W14/15. Hier geht's weiter bei blv-online ...