Der Deutsche Olympische Sportbund und die Olympiastützpunkte haben auf der OSP – Leiter - Tagung am 5. November 2009 das folgende Positionspapier zu den Eliteschulen des Sports verabschiedet:

03. Dezember 2009 (© dosb) - „Die Olympiastützpunkte und der Deutsche Olympische Sportbund untermauern einvernehmlich die Position, dass sich das System der Eliteschulen des Sports in Deutschland bewährt hat und dass es keine effektive Alternative dazu gibt. Insbesondere in einer Zeit der sich verändernden Bildungslandschaft sind die Eliteschulen des Sports in Deutschland Garanten einer dualen Karriere, in der eine adäquate Schulausbildung und eine leistungssportliche Entwicklung in optimaler Weise miteinander verknüpft werden. Wer das System der Eliteschulen des Sports in Frage stellt, hat aufgehört, die duale Karriere im Miteinander von Schule und Nachwuchsleistungssport zu fordern und zu fördern. Hier geht's weiter bei der Leichtathletik Coaching-Academy ...