Die beiden Telis-Athletinnen wurden in der Halle bisher vermisst

stelkens_gala09_lutzfotoRegensburg, 28. Januar 2010 (orv) - Unmittelbar während der Bayerischen Hallenmeisterschaften fragten sich viele: Was ist mit der Deutschen Jugendmeisterin 2008 über 400 m Vera Stelkens passiert? Nun die Lösung des Rätsels ist ganz einfach. Die Telis-Langsprinterin verbringt derzeit ein Auslandssemester in Montreal/Kanada und wird erst wieder im Mai nach Deutschland zurückkehren, dann auch wieder in der hoffentlichen erfolgreichen 4x400 m Staffel der Regensburger stehen. Auch Juli Kick wird weder in der Halle noch im Cross in heimischen Gefilden in Erscheinung treten. Die junge Telis-Läuferin weilt bis Anfang Juni im amerikanischen Raleigh, trainiert aber dort fleißig für ihr bundesdeutsches Comeback.Mit Stabhochspringerin Elena Horn ist eine weitere Telis-Athletin ab 10. Januar über den großen Teich für ein Jahr nach Texas "ausgewandert". Nachdem das Semester dort schon im Juni endet, wird auch sie in der Lage sein, in ihrer "Urlaubszeit" an den großen Events in Deutschland teilzunehmen.