Einer der herausragenden deutschen Langstreckenläufer der 70er und 80er Jahre

mielkeguenter_foto1Regensburg, 29. Januar 2010 (mz/cw/schmidt) - Einer der herausragenden deutschen Langstreckenläufer der 70er und 80er Jahre lebte zuletzt in Mintraching und wird nun in Regensburg beerdigt. Nein, so richtig herumgesprochen hatte es sich selbst in hiesigen Leichtathletik-Kreisen nicht, dass mit Günter Mielke eine Laufgröße der Siebziger und Achtziger seit zweieinhalb Jahren vor den Toren Regensburgs in Mintraching lebte. Die Ehe mit Hedy Brandl hatte den 67-jährigen ehemaligen Pädagogen dorthin geführt. Jetzt brach er im Urlaub in Neuseeland, einen Tag vor dem Rückflug am 15. Januar, beim Strandlauf zusammen und starb drei Tage später in der Nähe von Auckland. Hier geht's weiter bei der MZ ...