Kaum ernsthafte Gefahr für die Siegerländerin

dm-cross09-start_foto-grrStockach, 4. März 2010 (GRR) - Ernsthafte Gefahr droht der sechsfachen Crossmeisterin Sabrina Mockenhaupt bei den Titelkämpfen in Stockach am Bodensee kaum, denn zu klar sind derzeit die Kräfteverhältnisse im Langstreckenbereich definiert. Spannender hingegen dürfte das Rennen bei den Männern werden. Bei den 3000 m-Hallenmeisterschaften in Karlsruhe war der Cross-Titelverteidiger Arne Gabius als Siebter sicherlich weit hinter seinem Leistungspotential zurückgeblieben, auf dem Stockacher Terrain werden die Karten auch für den Tübinger neu gemischt. Mit insgesamt 1061 Meldungen sind die 11 Meisterschaftswettbewerbe auf dem Wiesengelände am Schulzentrum gut besetzt. Integriert ist in die Titelkämpfe auch das Finale im Deutschen Cross-Cup 2009/10. Im Rahmen der Deutschen Crossmeisterschaften werden die GRR-Sprecher auch die GRR-Nachwuchs-Förderpreise an Corinna Harrer und Simon Dörflinger (LC Rothaus Breisgau) sowie den GRR-Trainerpreis an Kurt Ring (LG Telis Finanz Regensburg) überreichen. Hier geht's weiter bei german road races ...