Wilfried Raatz spricht mit dem Deutschen Cross-Vizemeister, eigentlich im Hauptjob Triathlet

Stockach, 6. März 2010 (GRR/raatz) - Zuerst Zweiter bei den Halbmarathonmeisterschaften in Aichach, dann bester Deutscher beim Frankfurt-Marathon in 2:18:44 und jetzt Zweiter im Cross – es muss für Steffen Justus doch eine Freude sein, als eher Disziplinfremder die nationale Laufelite aufzumischen? Wilfried Raatz, langjähriger Mitarbeiter des Leichtathletik Magazins und Macher von German Road Races, hat den "Fremdgänger" befragt. Hier geht's zum Interview bei German Road Races ...