Michael Reinsch in der FAZ über den Läufer Christian Klein

Frankfurt, 15. März 2010 (reinsch/FAZ/GRR) - Christian Klein aus Rehlingen im Saarland startete bei der Leichtathletik-Hallen-Weltmeisterschaft in Doha zum ersten Mal für die Nationalmannschaft. Im Vorlauf schied er über 1500 Meter in 3:46.14 Minuten als Siebter aus. Den Titel gewann im Spurt der Äthioper Deresse Mekonnen in 3:41,8 Minuten. Im FAZ.NET-Interview spricht er über die Europameisterschaft in Barcelona, die deutsche Laufkrise und seine Perspektive. Hier geht's weiter auf den Seiten von GRR ...