Telis-Langstreckler legt 10 km in 31:18 zurück

pykadennis_dm-hm09_kiefnerfotoDresden, 21. März 2010 (orv) - Bei recht windigen Bedingungen belgte Telis-Langstreckler Dennis Pyka beim Dresdner Citylauf Platz. Mit 31:18 ließ er im Spurt nur WM Teilnehmer Tobias Sauter vorbei, der im Ziel knapp drei Sekunden vor ihm lag. "Meine Zeit ist natürlich "Käse", aber halt den äusseren Bedingungen geschuldet.Zudem fühle ich mich nun danach fast besser und fitter als vor dem Rennen, quasi der Knoten geplatzt. Und da ja nun endlich auch für mich der Frühling kommt, wird das mit ein paar Wochen gescheitem Training sicher wesentlich besser in Bad Liebenzell und dann Mainz!", sieht der Regensburger zuversichtlich in die nahe Zukunft.