Kolumne von Dieter Baumann: Warum Boxen im Fernsehen attraktiver als Laufen ist

Tübingen, 28. März 2010 (baumann) - Wo sind die deutschen Läufer geblieben? So lautet der Titel einer Podiumsdiskussion an der Uni Köln. ZDF-Reporter Wolf-Dieter Poschmann witzelte, die deutschen Läufer würden sich eben zu wenig die Zähne putzen. Ansonsten verwies er beim Vorwurf, dass das Laufen in seinem Sender ZDF zu wenig präsent sei, auf das Dopingproblem und auf die Quoten. Fernsehmacher Poschmann setzt eher auf Boxen. Die Leute wollen das sehen, sagt er und schließlich gilt: Vom Boxen lernen heißt für das Leben lernen - und in unserem Fall für das Laufen. Hier geht's weiter bei Dieter Baumann ...