Telis-Läufer gewinnt Oberpfalzmeisterschaften über 5000 m

zweckjonas1_blv-jgd-halle08_kiefner-fotoRegensburg, 17. April 2010 (orv) - Jonas Zweck von der LG Telis Finanz Regensburg sorgte bei den Langstreckenmeisterschaften des Bezirks Oberpfalz mit seinem Sieg über 5000 m in 15:38,42 für den Höhepunkt. Bei den im Rahmen des traditionellen Werfertags eingebetteten Titelkämpfen gefielen auch die beiden LLC-Jugendlichen Jonas Fischer (mJB - 3000 m - 10:00,07) und Manuel Kling (M15 - 2000 m -7:01,38). Telis-Oldie Werner Huber entschied das Diskuswerfen der Männer mit 34,40 für sich.