Auf Grund der hohen Teilnehmerzahlen in einigen Disziplinen musste der Zeitplan verändert werden

Regensburg, 13. Mai 2010 (LG Telis Finanz) – Auf Grund der hohen Teilnehmerzahlen im Hürdensprint weiblich und bei allen anderen Sprintdisziplinen musste der Zeitplan beim Rolf-Watter-Meeting geringfügig verändert werden. Das Meeting beginnt nun eine Viertelstunde früher um 11 Uhr. Die 2000 m Hindernis der Frauen und weiblichen Jugend entfallen wegen der geringen Teilnehmerzahl. Hier geht’s zur Ausschreibung mit neuem Zeitplan (die Änderungen sind rot hervorgehoben) …