Dennis Pyka und Constance Türk jeweils Gesamt-Dritte

Foto: Mikki Hirt (Lutz-Foto)

Ismaning, 20. Januar 2008 (orv) – Mikki Hirt, Marathonläuferin der LG TELIS FINANZ Regensburg, gewann die zweite Serie der Ismaninger Winterläufe über 16,8 km sicher in 1:04:20 vor der Augsburgerin Kathrin Luxenhofer. Bereits auf Platz drei kam die lange aus gesundheitlichen Gründen pausierende Telis Finanz Langstrecklerin Constance Türk (1:05:19) ins Ziel. Auf Platz fünf landete ihre Teamkollegin Gaby Schöffmann, die mit 1:06:50 die W45er Wertung gewann. Die Mannschaftswertung ging deutlich an die Regensburgerinnen. Voll aus dem Training heraus musste Telis Finanz Läufer Dennis Pyka nur den Kenianer Joram Lesoipa (LLC Marathon Rgbg. - 54:23) und den Münchner André Green (54:39) ziehen lassen. Mit seinen 55:15 zeigte sich der Regensburger ohne spezielle Vorbereitung voll zufrieden.