Telis-Mittelstrecklerin Sechste in einem Weltklassefeld

harrer-dm10000 boehnke-fotoOstrava, 27. Juni 2013 (orv) - Abgesehen vom etwas kühlen Wetter wäre beim "Ostrava Golden Spike" alles angerichtet gewesen für ein schnelles Rennen. Doch die Damen, größtenteils der Weltklasse angehörend, wollten hier und heute einfach nicht. So musste Corinna Harrer nach äußerst mäßigen Beginn schon bei siebenhundert Meter das Heft selbst in die Hand nehmen. In der letzten Runde fehlten ihr dann etwas die Körner, obwohl sie auf der Zielgeraden wieder zwei bis drei Konkurrentinnen einfangen konnte. Als Sechste steigerte sie ihre diesjährige deutsche Jahresbestleistung dennoch um 1,63 Sekunden auf 4:06,60. Nun fehlen noch 1,1 Sekunden bis zur WM-Norm. Annette Horna (LC Rehlingen) beendete das Rennen als 15. mit neuer persönlicher Bestleistung von 4:10,98min. Noch im Stadion wurde Corinna Harrer für das am Sonntag in Birmingham stattfindende Diamond league Rennen verpflichtet. Schon morgen steigt sie in Ostrava in den Flieger und düst nach England.

Newstelegramm

Regensburg, 03.12.17
Intersport-Tahedl-Nikolauslauf
Ausschreibung


Darmstadt, 26.11.17
Darmstadt Cross
Ausschreibung


Valencia/E, 19.11.17
Valencia Marathon
Ergebnisse


Ingolstadt, 18.11.17
Cross Meet-IN / 16. Bayerisches Cross Festival
Ergebnisse


Frankfurt, 29.10.17
Deutsche Marathon-Meisterschaften
Webseite
Live-Ergebnisse
Livestream


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...