Auch in London keine WM-Norm

London, 26. Juli 2013 (mittelbayerische.de) - Für Corinna Harrer lief es schlecht. Die 22-jährige Regensburgerin von der LG Telis Finanz wurde über 1500 Meter nach 4:15,65 Minuten Letzte im 15er-Feld und verpasste wie auch Diana Sujew (4:10,19/8.) die letzte Chance, die Norm für die Weltmeisterschaften zu erfüllen. Es gewann die Kenianerin Mary Kuria (4:08,77). Hier geht's weiter auf mittelbayerische.de ...