Moritz Steininger, Jonas Koller und Fabian Alraun bei U23-EM Ausscheidung unter den Top-Fünf

Steininger1 DMU23 2013 KiefnerfotoPforzheim, 09. November 2013 (orv) - Die Telis-Junioren machten bei der ersten deutschen U23-Cross-EM Ausscheidung in Pforzheim einen sehr guten Job. Nur vier Sekunden hinter dem Favoriten Tom Gröschel (TC Fiko Rostock - 26:27,0min) erreichte Moritz Steininger auf dem schwierigen 8,4km langen Parcours in Pforzheim Platz zwei in der U23-Wertung. Nun reicht dem Telis-Youngster in vierzehn Tagen beim Darmstadt-Cross schon Platz acht, um sich erneut für die kontinentalen Titelkämpfe zu qualifizieren. Teamkollege Jonas Koller ist mit seinem dritten Platz, 19 Sekunden dahinter, mit einer gleich guten Leistung in Darmstadt ebenso der Sprung nach Belgrad zuzutrauen. Auch der dritte Regensburger, Fabian Alraun, kam mit 27:22,3min auf einem sehr guten fünften Platz ins Ziel. Wiederholt er diese Leistung in Darmstadt, ist auch er dabei. Wesentlich höher eigeschätzte Konkurrenten wie Timo Benitz (LG farbtex Nordschwarzwald - 6./27:24,3min), Hendrik Pfeifer (TV Wattenscheid - 7./27:25,7min) und Martin Grau (TSV Höchstadt/Aisch - 11./28:14,9min) lagen hinter ihm. Vor Grau landete sogar noch der vierte Regensburger U23-Mann, Valentin Unterholzner, der mit einer 28:11,5 als Zehnter finishte. Hier geht's zum Bericht auf leichtathletik.de ... Hier geht's zu den Ergebnissen ...

Newstelegramm

München, 08.10.17
32. MÜNCHEN MARATHON
Ergebnisse


Albstadt, 08.10.17
11. Volksbank Albstadt Citylauf 2017
Ergebnisse


Lindau, 08.10.17
3-Länder-Marathon
Ergebnisse


München, 05.10.17
7. Münchner Abendsportfest


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...