Sechs Regensburger im DLV-Crosslauf Team bei der EM

Harrer5-Hahner-Anna cross-EM11 johnfotoRegensburg, 5. Dezember 2013 (leichtathletik.de) - Das gab‘s noch nie bei den nunmehr 20 Auflagen von Cross-Europameisterschaften. Geht es am Sonntag (8. Dezember) in Belgrad (Serbien) um die Medaillen, wird erstmals der ukrainische Dauerbrenner Serhiy Lebid fehlen. Dafür darf man sich auf neue Gesichter freuen wie die Neu-Niederländerin Sifan Hassan, die gleich bei ihrem ersten Auftritt in Orange den EM-Titel in der U23-Klasse holen dürfte. Und auch die deutschen Läufer machen sich berechtigte Hoffnungen auf Medaillen. Sechs davon sind aus Regensburg und alle von der LG Telis Finanz. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...