Der letzte Lauf über 21,4 Kilometer brachte die Entscheidung zu Gunsten der Regensburger
Ismaning, 09.02.2014 - Die Winterlaufserie in Ismaning bestand aus insgesamt drei Läufen über 13, 17 und abschließende 21,4 Kilometer. Die Entscheidung, wer sich Gewinner der Laufserie nennen darf, fiel erst auf der längsten Distanz. Am Ende gewannen die Regensburger Mikki Heiß und Sebastian Hallmann jeweils die Gesamtwertung. Die Gesamtdistanz von 51,4 Kilometern lässt nicht im den ersten Moment vermuten, dass es am Ende nochmal sehr spannend wird. Für den Neu-Regensburger Sebastian Hallmann (1. Lauf - 13 km - 41:34 min, 2. Lauf - 17 Kilometer - 53:55 min) betrug der Abstand zum Führenden Johannes Hillebrand (LG Stadtwerke München) gerade einmal 38 Sekunden. Mikki Heiß (1. Lauf - 13 km - 49:33 min, 2. Lauf - 17 Kilometer – 01:03:51 Std.) und die bis dato Erste Claire Perrin (ebenfalls LG Stadtwerke München) trennten sogar nur 7 Sekunden.
Über die 21,4 Kilometer stoppte die Zeit für Sebastian Hallmann am Ende bei 01:08:04 Std. und er sicherte sich so den ersten Platz mit wiederum etwa einer Minute Vorsprung. Als Marathon-Spezialistin überraschte es am Ende dann nicht wirklich, dass Mikki Heiß auf der „quasi-Halbmarathon“-Distanz mit einer Zeit von 01:20:58 Std. die Serie mit einem Vorsprung von 1:41 min. gewann.

Newstelegramm

München, 08.10.17
32. MÜNCHEN MARATHON
Ergebnisse


Albstadt, 08.10.17
11. Volksbank Albstadt Citylauf 2017
Ergebnisse


Lindau, 08.10.17
3-Länder-Marathon
Ergebnisse


München, 05.10.17
7. Münchner Abendsportfest


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...