Telis-Nachwuchstalent der U20 läuft 3000m in 8:43,73 min
viehbeck DJHM 3000m kiefnerfotoSindelfingen, 16.02.2014 - Nach dem Motto „Wenn es läuft, dann läufst“ kann man die Leistungen von Sebastian Viehbeck auf den 3000 m in der Halle 2014 beschreiben. Als einziger bayerischer Vertreter auf dieser Strecke verbesserte er seine persönliche Bestzeit erneut um knappe sieben Sekunden auf 8:43,73 min. und wird mit dem siebten Platz belohnt.
Überraschend kam die Platzierung am Ende dann wohl doch nicht. Seine Bestzeiten unter dem Hallendach sind in diesem Winter nach einem ordentlichen Leistungsschub bei jedem Rennen gefallen. Seine Leistung aus München war in der Meldeliste nur die sechszehnt beste Zeit. Aber unter dem Hallendach waren bisher nur ein paar schneller als Viehbeck. Alles in allem wird er mit dem siebten Platz bei den Deutschen Meisterschaften wohl sehr zufrieden sein, wenn die Zeit schon wieder persönlichenHausrekord bedeutete. Vor allem lässt diese Entwicklung auf eine vielversprechende Sommersaison hoffen.
e-max.it: your social media marketing partner

Newstelegramm

Löningen, 11.03.17
Deutsche Crossmeisterschaften
Ausschreibung


Sindelfingen, 25.-26.02.17
Deutsche U20-Hallenmeisterschaften + Winterwurf
Ausschreibung


Kemmern, 19.02.17
Bayerische Cross-Meisterschaften
Ergebnisse
Vorschau
Göstl-Fotos


Leipzig, 18.-19.02.17
Deutsche Hallenmeisterschaften M/F
Ergebnisse
Vorschau
1500m Männer
3000m Frauen
1500m Frauen
3000m Männer


Berlin, 10.02.17
ISTAF Indoor
Ergebnisse


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz