Regensburger räumen bei den Landesmeisterschaften im Crosslauf ab

Schien1 BLV-Cross14 VolkefotoMarkt Indersdorf, 1. März 2014 (orv) - Auch ohne zwei Handvoll Topläufer/Innen drückte die LG Telis Finanz Regensburg den diesjährigen Landesmeisterschaften im Crosslauf im oberbayerischen Markt Indersdorf den Stempel auf. Sieben Titel, dreimal Silber und viermal Bronze holten die "Blauen". Die beiden Seniorinnen Steffi Volke (W35) und Mikki Heiß (W40) liefen genauso zu Gold wie die beiden Nachwuchsläuferinnen Eva Schien (U16) und Franziska Reng (U20). Dazu kamen drei der vier wichtigsten Teamtitel. Bei den Frauen reichten Platz zwei für Steffi Volke und Platz sechs und sieben für Nina Kunz und Juliane Straub für das oberste Treppchen, die Junioren U23 waren mit Moritz Steininger (2.), Valentin Unterholzner (3.) und Jonas Beck ganz vorne. Auf der Männer-Mittelstrecke reichten die Platzierungen von Steininger (erneut 2.), Unterholzner und dem auf vier einkommenden Felix Plinke souverän. Team 2 wurde mit Jonas Beck, Christophe Chayriguet und Jonas Zweck (alle unter den top10) Dritter. Die letzte Medaille lieferte Anna-Lena Stich als U23-Dritte. Erfreulich für die Regensburger war zudem Platz vier und sieben für die beiden U20-Jugendlichen Sebastian Viehbeck und Kilian Stich. Auch Celine Drössler wurde in der W15 Siebte. Den Titel bei den Frauen lief die Ambergerin Domeica Weiß nach Hause, bei den Männern waren Joseph Katib (Roth) und Martin Grau (Höchstadt), der damit auch die U23 gewann, erfolgreich. Den Titel in der weiblichen U23 holte Steffi Müller vom LAC Quelle Fürth.

Newstelegramm

München, 08.10.17
32. MÜNCHEN MARATHON
Ergebnisse


Albstadt, 08.10.17
11. Volksbank Albstadt Citylauf 2017
Ergebnisse


Lindau, 08.10.17
3-Länder-Marathon
Ergebnisse


München, 05.10.17
7. Münchner Abendsportfest


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...