Dominik Stadlmann siegt über 800m in 1:51,48min/ Tolle Sprints auf der Uni-Bahn

 Nigg1 Watter14 SterkfotoRegensburg, 18. Mai 2014 (orv) –  Trüb waren die Aussichten für das diesjährige Watter-Meeting, zumindest wettertechnisch vorhergesagt mit Regen, Wind und kalten Temperaturen. Doch Petrus hatte am Samstag im Uni-Stadion ein Einsehen. Zwar waren die Temperaturen noch alles andere als sommerlich, doch erträglich. Es blieb trocken und vor allem, der Wind kam für die Sprinter von der richtigen Seite, nämlich als gerade noch gültiger Rückenwind von hinten. So zündeten denn auch die schnellen Frauen und Männer ein Feuerwerk der schnellen Zeiten, allen voran der Erlanger Jugendliche Lucien Aubry mit 10,57sec und die Fürtherin Amelie-Sophie Lederer (LAC Quelle) mit 11,79sec, beide über die 100m. Der Rolf-Watter-Gedächtnispokal ging zum ersten Mal ins Ausland: Mit Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Proteam) gewann ein österreichischer U20-Läufer die 800m in sehr guten 1:51,48min. Mit Simon Ziegler (LG Telis Finanz), der im Stabhochsprung als Einziger 4,82m überquerte, trug sich auch ein Lokalmatador in die Siegerlisten ein. Bei den Frauen gelang dies Julia Liedl (SWC Regensburg) mit 60,59sec über die 400m.

 

Hofmeister2-Starter Watter14 SterkfotoEs war eine gelungene organisatorische Generalprobe für die am 6./7. Juni stattfindende Sparkassen Gala an gleicher Stelle. Ohne nennenswerte Pannen mit einem punktgenauen Zeitplan ohne gähnende Lücken konnten fast 500 Athleten/Innen mit über 700 Starts aus ganz Deutschland, Österreich und Tschechien ihre ersten Schritte in die Sommersaison 2014 machen. „Wir haben selten ein so entspanntes Watter-Meeting erlebt wie heuer und die Sprinter machten zudem Werbung pur für die Sparkassen Gala in drei Wochen“, zog Telis-Veranstaltungsleiter Jochen Schweitzer ein positives Resümee, „diejenigen, die wegen des schlechten Wetters kurzfristig ihre Startzusage zurückgezogen hatten, werden sich ob der guten Gesamtleistungen sicher ein wenig ärgern.“

 

Englbrecht1 Sueddeutsche2013 kiefnerfotoOhne Weitspringerin Michelle Weitzel (SWC) und der Telis-Laufarmada, die hauptsächlich in die Organisation eingebunden war, musste natürlich der Nachwuchs die Einheimischen „retten“. Bei den Jüngsten gefielen vor allem M15-100m-Sieger Sebastian Petz mit einer satten Steigerung auf 11,58sec und Eva Schien (W15 – beide LG Telis Finanz) mit neuer persönlicher Bestzeit über 2000m (6:51,97min). In der U18 standen der Schwandorfer Fabian Müller (TSV 1880/400m/50,89sec), die beiden SWC-lerinnen Veronika Plank (Stabhoch/3,00m) und Jacqueline Sterk (Weit/5,65m), sowie Johannes Merker (LG Telis Finanz/1500m/4:16,28min) ganz oben. Telis-Nachwuchsläufer Tim Englbrecht knackte über 800m als Zweiter mit 1:57,16min gleich mal die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften.

 

Bei den Älteren in der U20 setzte neben Aubry vor allem der Münchner Laurin Walter (LG Stadtwerke) mit 47,95sec über die 400m ein weiteres Highlight. Über die halb so lange Distanz hielt sich der SWC-ler Felix Mittermeier mit sehr guten 22,14sec schadlos, Dominik Scholler (LG Telis Finanz) wurde über 800m Zweiter in 2:02,71min. Multitalent Sven Glück (TV Schierling) überzeugte über die 110m Hürden (2./15,74sec) und als Sieger im Hochsprung mit respektablen 1,95m. Bei den U20-Mädels gewann die Kötztingerin Elisabeth Plötz die 400m (58,68sec). Gut waren auch die 10,98sec von Telis-Sprinter Johannes Nigg (3./100m) bei den Männern. In dieser Altersklasse fiel auch der Passauer Fabian Fleischmann mit 14,26sec über die 110m Hürden positiv auf. Bei den Frauen setzte Telis-Mittelstrecklerin Julia Kick mit 4:34,24min über 1500m als Zweite ein Zeichen. Den Weitsprung der Frauen gewann die Schwandorferin Franziska Nößner (5,59m) vor der SWC-lerin Isabel Mayer (5,53m).

e-max.it: your social media marketing partner

Newstelegramm

Löningen, 11.03.17
Deutsche Crossmeisterschaften
Ausschreibung


Sindelfingen, 25.-26.02.17
Deutsche U20-Hallenmeisterschaften + Winterwurf
Ausschreibung


Kemmern, 19.02.17
Bayerische Cross-Meisterschaften
Ergebnisse
Vorschau
Göstl-Fotos


Leipzig, 18.-19.02.17
Deutsche Hallenmeisterschaften M/F
Ergebnisse
Vorschau
1500m Männer
3000m Frauen
1500m Frauen
3000m Männer


Berlin, 10.02.17
ISTAF Indoor
Ergebnisse


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz