Telis Mittelstreckler in Belgien ganz stark

Orth1 DM2013 KiefnerfotoOordegem/Regensburg, 6. Juli 2014 (MZ/Wotruba) - Florian Orth lief in Gedanken quer durch Europa: Zwischen Regensburg, Paris, Madrid und Oordegem in Belgien kreisten die Überlegungen. Am Samstagabend führte die Reise nach Belgien und kurz vor halb neun hatte sich der 500-Kilometer-Ausflug auch ausgezahlt: In 3:34,54 Minuten rannte der 24-Jährige von der LG Telis Finanz Regensburg nicht nur persönliche Bestzeit, sondern verbesserte vor allem seine Karten auf die Teilnahme an der Leichtathletik-Europameisterschaft in Zürich sprunghaft. Orth und sein Heimtrainer Klaus Bornmann saßen im Auto und waren bereits auf dem Heimweg ins Nordhessische, als Klubkollegin Maren Kock sich um 21.40 Uhr aufmachte, ihre 5000-Meter-Pflicht zu erledigen und im Rahmen der süddeutschen Meisterschaften im Universitätsstadion in Regensburg die internationale Norm von 15:45 Minuten nachzuliefern. Das Unterfangen gelang nach 15:39,88 Minuten erst dank eines famosen Schlusskilometers in 2:58 Minuten. Hier geht's weiter bei der MZ ...

e-max.it: your social media marketing partner

Newstelegramm

Neuhaus, 01.04.17
Bayerische Meisterschaften Straßenlauf 10km
Ausschreibung


Regensburg, 25.03.17
Süddeutsche und Bayerische Meisterschaften 10.000m
Ausschreibung
Teilnehmer


Löningen, 11.03.17
Deutsche Crossmeisterschaften
Ergebnisse
leichtathletik.de Bericht
Video Männer Mittelstrecke
Video Männer Langstrecke
Video Frauen
Video weibliche U20


Salzburg, 04.03.17
Landesmeisterschaft Crosslauf


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz