Der Regensburger schafft die erhoffte EM-Norm nicht

Pflieger1 Dublin2014 KiefnerfotoHeusden/BEL, 20. Juli 2014 (MZ/Wotruba) - Kurt Ring ist niemand, der gerne um den heißen Brei herumredet. „Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden“, sagt der Leichtathletik-Teamchef und Trainer von der LG Telis Finanz Regensburg. „Aber das Ergebnis hilft uns nichts. Wir brauchen Zahlen.“ Und die nackten Zahlen des Ausflugs beim wichtigsten Auftritt seiner Spitzenathleten im belgischen Heusden brachte nicht das, was es hätte bringen sollen. Philipp Pflieger wollte die deutsche Norm über 5000 Meter laufen, um über 10 000 Meter den Sprung ins Aufgebot der Europameisterschaft in Zürich (12. bis 17. August) zu schaffen. Hier geht's weiter bei der MZ ...

e-max.it: your social media marketing partner

Newstelegramm

Löningen, 11.03.17
Deutsche Crossmeisterschaften
Ausschreibung


Sindelfingen, 25.-26.02.17
Deutsche U20-Hallenmeisterschaften + Winterwurf
Ausschreibung


Kemmern, 19.02.17
Bayerische Cross-Meisterschaften
Ergebnisse
Vorschau
Göstl-Fotos


Leipzig, 18.-19.02.17
Deutsche Hallenmeisterschaften M/F
Ergebnisse
Vorschau
1500m Männer
3000m Frauen
1500m Frauen
3000m Männer


Berlin, 10.02.17
ISTAF Indoor
Ergebnisse


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz