Routine bringt Mikki Heiß auf Platz zwei - Telis-Team holt überlegen zweites Gold

VolkeSteffi1 DM-Marathon14 KiefnerfotoMünchen, 12. Oktober 2014 (MZ/Wotruba) - Die Marathonläuferinnen der LG Telis Finanz nutzten sie, die Gunst der Stunde bei der deutschen Meisterschaft in München: Durch Steffi Volke (2:44:37 Stunden) und die überraschend starke Monika „Mikki“ Heiß (2:48:12) gelang den Regensburgerinnen um Trainer Kurt Ring in Abwesenheit der deutschen Spitzenkräfte ein Doppelsieg. „Das ist der Hammer. Ich hatte mir das gewünscht, das in meiner Amateur-Laufbahn noch einmal zu werden“, jubilierte Volke über ihren zweiten Titel nach 2011. Hier geht's weiter bei der MZ ...

e-max.it: your social media marketing partner

Newstelegramm

Löningen, 11.03.17
Deutsche Crossmeisterschaften
Ausschreibung


Sindelfingen, 25.-26.02.17
Deutsche U20-Hallenmeisterschaften + Winterwurf
Ausschreibung


Kemmern, 19.02.17
Bayerische Cross-Meisterschaften
Ergebnisse
Vorschau
Göstl-Fotos


Leipzig, 18.-19.02.17
Deutsche Hallenmeisterschaften M/F
Ergebnisse
Vorschau
1500m Männer
3000m Frauen
1500m Frauen
3000m Männer


Berlin, 10.02.17
ISTAF Indoor
Ergebnisse


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz