Maren Kock gewinnt in Großhesepe zwei Mal

Galuschka Limescross1 John-Udo-FotoPolheim, Großhesepe, 8. November 2014 (orv) - Julia Galuschka hat wieder nach ihrem Marathon-Debakel Spaß am Laufen und Maren Kock schlägt bei ihrem Doppelsieg beim Martinslauf in Großhesepe zumindest auf der kürzeren Distanz alle Männer. Auf der anspruchsvollen Strecke der Limes-Winterlaufserie musste Julia Galuschka nur eine Äthiopierin ziehen lassen und war am Ende nach 37:13 Minuten sogar zwölf Sekunden schneller als im letzten Jahr. Ihr Statement: "Das Wichtigste heute war aber: Es hat richtig Spaß gemacht- das war nach dem Erlebnis von München,  an dem ich ganz schön lange zu knabbern hatte, ein schönes Gefühl und eine Motivation für das Wintertraining." Für Maren Kock war der Martinslauf direkt vor ihrer Haustür eine willkommene Abwechslung im Trainingseinerlei. Zuerst ließ sie auf der Mittelstrecke (3km) in 10:48min alle Männer hinter sich, die Langstrecke über 8870m beendete sie als Gesamt-Vierte, aber wieder erste Frau, in 34:18min. Hinterher meinte sie: "Ich bin zwar etwas schnell angegangen, aber es hat sich richtig gut angefühlt".

Newstelegramm

München, 08.10.17
32. MÜNCHEN MARATHON
Ergebnisse


Albstadt, 08.10.17
11. Volksbank Albstadt Citylauf 2017
Ergebnisse


Lindau, 08.10.17
3-Länder-Marathon
Ergebnisse


München, 05.10.17
7. Münchner Abendsportfest


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...