Claus-Dieter Wotruba schreibt über den Regensburger bei der Hallen-EM

Orth Hallen-EM15 HenselfotoPrag, 8. März 2015 (Wotruba/MZ) - Es war keine Sternstunde, aber eine durchaus bemerkenswerte Platzierung: Bei seiner dritten Hallen-Europameisterschaft schaffte es Florian Orth in Prag zum ersten Mal ins Finale. Als „tolle Erfahrung“ wertete der 25-jährige Läufer von der LG Telis Finanz Regensburg „die Wahnsinnsrennen im Bestzeit-Bereich in zwei Tagen“, an deren Ende über 3000 Meter nach 7:51,02 Minuten Rang acht stand. „Endlich mal Top acht“, wertete Orth. Der Zahnmedizin-Student, der mitten im Examen steckt, war zufrieden – auch wie er die Doppelbelastung wegsteckte. „Ich habe am Samstag zwar den Oberschenkel und beide Waden gespürt. Aber irgendwie schafft man es dann doch“, sagte Orth. Hier geht's weiter bei der MZ ...

Newstelegramm

Seubersdorf (Oberpfalz), 31.12.17
37. Seubersdorfer Silvesterlauf
Ausschreibung


Amberg, 31.12.17
27. Volks-Raiffeisenbank-Silvesterlauf Amberg
Ausschreibung


Samorin/SK, 10.12.17
Crosslauf Europameisterschaften
Live-Ergebnisse
Livestream und Liveergebnisse


Regensburg, 03.12.17
Intersport-Tahedl-Nikolauslauf
Ergebnisse
Ergebnisse Staffel
Göstl Fotos


Valencia/E, 19.11.17
Valencia Marathon
Ergebnisse


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...