Telis-Ass wird in Oordegem Vierter über 5000m in 13:29,63min

Orth-Pflieger1 Watter-Meeting15 KiefnerfotoOordegem/BEL, 23. Mai 2015 (orv) - Florian Orth hat die Prognose seines Teamchefs Kurt Ring bei seiner 5000m Premiere im belgischen Oordegem wahr gemacht. Als Vierter hinter drei Kenianern lief der Regensburger einen neuen Oberpfalzrekord in 13:29,63min, blieb dabei auf Anhieb ganz knapp unter 13:30min und löste damit seinen Teamkollegen Philipp Pflieger in den Rekordlisten ab. Der war nach einem grippalen Infekt und einer einwöchigen Trainingspause Anfang Mai froh über seine 13:48,85min. Im dichten Feld blieben mit Marcel Fehr (13:39,10min), dem Münchner Clemens Bleistein (13:45,34min), Jannik Arbogast (13:52,05min) und dem Ex-Regensburger Sebastian Reinwand (13:58,93min) vier weitere Deutsche unter 14 Minuten. Der dritte Mann der LG Telis Finanz Felix Plinke blieb im B-Lauf mit 14:17,46min nur knapp zwei Sekunden über seinem Hausrekord und konnte sich damit auf Anhieb für die Deutschen Meisterschaften in Nürnberg qualifizieren. Für zwei weitere gute Ergebnisse deutscher Athletinnen sorgten 1500m-Siegerin Hanna Klein in 4:12,40min und die Zweite über 3000m Hindernis Sanaa Koubaa (9:46,81min)

Newstelegramm

Berlin, 23.09.17
44. BMW Berin-Marathon Inlineskating
Ausschreibung
Veranstaltungsseite


Gmund am Tegernsee, 17.09.17
Schuster Tegernseelauf
Ergebnisse


Usti/CSR, 16.09.17
Mattoni Ústí nad Labem Half Marathon
Ergebnisse


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...