Maren Kock (2:05,27) und Corinna Harrer (2:05,92) fast im Gleichschritt über 800m

Harrer1 Watter-Meeting15 KiefnerfotoDessau, 29. Mai 2015 (leichtathletik.de/orv) - Die WM-Norm für Peking hat Stabhochspringer Carlo Paech schon, beim Anhalt-Meeting in Dessau bestätigte der Leverkusener am Freitag mit einer Steigerung auf 5,75 Meter, dass er konstant ein hohes Level springen kann. Die US-Amerikanerin Sharika Nelvis stellte im Hürdensprint einen neuen Meeting-Rekord auf (12,67 sec). Dennis Krüger und Christina Hering knackten über 800 Meter die U23-EM-Norm. Regensburgs Asse kamen beim Meeting nicht recht in Schwung. Im 800m Lauf belegten Maren Kock und Corinna Harrer mit 2:05,27min und 2:05,92min die Plätze 6 und 7. Bei den Männern wurde Benedikt Huber Siebter mit 1:49,33min. Valentin Unterholzner packte über 3000m Hindernis mit 9:04,58min die angestrebte DM-Norm. Dies gilt natürlich auch für die drei Teamkollegen/Innen.

 

Mit dem Song „Singing in the Rain“ versuchte der DJ die Stimmung trotz des Wetterumschwungs im 800m Lauf der Frauen aufzulockern. Fabienne Kohlmann ließ sich bei ihrem Einstieg nach Verletzung und ausgelassener Hallensaison von den Bedingungen nicht beeinflussen. Sie rannte als Erste in 2:01,61 Minuten ins Ziel und überraschte sich selbst: „Ich weiß überhaupt nicht, wo das herkommt.“ Von einer optimalen Vorbereitung nicht."

 

Ihre Münchner Trainingskollegin Christina Hering zeigte sich nach der Polin Joanna Jozwik (2:02,16 min) als Drittplatzierte mit 2:02,97 Minuten zu Salzburg (Österreich) verbessert - U23-EM-Norm abgehakt. Die Regensburgerinnen Maren Kock und Corinna Harrer von der LG Telis Finanz kamen nach sehr schnellen ersten zweihundert Metern überhaupt nicht in die Gänge. Während Maren Kock noch einigermaßen mit der Endzeit zufrieden war, meinte Kollegin Corinna Harrer nur kurz und knapp: "Da braucht man nichts schön reden. Das war einfach nur schlecht."

 

Benedikt Huber hatte schon vorher in seinem Lauf anfangs den Anschluss an die Führungsgruppe verloren, hielt zwar dann den Abstand, konnte aber im Endspurt auch nichts aufholen. Immerhin steigerte er sich in diesem Jahr erstmals unter die 1:50min. Der mitgereiste Zaungast Florian Orth meinte am Ende der Veranstaltung, bei der viele der deutschen Läufer/Innen nicht so recht in Schwung kamen: "Da habe ich auf keiner Strecke etwas versäumt." Noch im Vorjahr war der Regensburger hier erstmals EM-Norm über 1500m gelaufen. Valentin Unterholzner wollte schon im Vorfeld nach langer Verletzungspause nur eins: Einfach unter den für die Deutschen Meisterschaften in Nürnberg geforderten 9:08,00min bleiben, was ihm dann auch sicher gelang.

Newstelegramm

Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ausschreibung


Berlin, 02.09.17
ISTAF
Ausschreibung


Ulm, 04.-06.08.17
DM Jugend U20 + U18 mit DM Langstaffeln(M 3x1000/ W 3x800)
Livestream und Liveergebnisse


Grosseto (Italien), 20.-23.07.17
U20-Europameisterschaften
Webseite
Live-Ergebnisse
Ergebnislisten
Livestream


Regensburg, 15.-16.07.17
Bayerische Meisterschaften U23/U16
Ergebnisse
Göstl-Fotos (Tag 1)
Göstl-Fotos (Tag 2)


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...