Erst will die Läuferin nach Russland und China und 2016 dann zu Olympia. Regensburg könnte ein Meilenstein auf dem Weg sein.

Regensburg, 05. Juni 2015 (MZ/Wotruba) - Zuletzt im Ziel von Dessau mussten Corinna Harrer und Maren Kock lachen, obwohl es nicht lustig war. „Wir kommen ja aus unterschiedlichen Richtungen: Aber unsere beiden Varianten waren bescheiden.“ Harrer/Kock hatten es in Sachsen-Anhalt verbockt: 2:05er Zeiten über 800 Meter – das Vorzeige-Duo der LG Telis Finanz hatte mehr gewollt. „Das war nicht das, was es hätte sein sollen“, sagt Harrer. „Ich verstehe es, wenn manch einer sagt: Jetzt geht das bei der schon wieder so los.“
Die 24-jährige Mittelstrecklerin hatte scheinbar wie von selbst vor drei Jahren den Sprung zur EM in Helsinki und den Olympischen Spielen in London geschafft. Es blieben die bislang einzigen Teilnahmen an großen Meisterschaften. Danach ging erst einmal nichts mehr: Eine Salmonellen-Vergiftung und eine Fußverletzung verhinderten in den beiden Folgejahren alle Ambitionen auf die WM in Moskau und die EM in Zürich. » Hier geht's weiter bei der MZ ...

Newstelegramm

Berlin, 23.09.17
44. BMW Berin-Marathon Inlineskating
Ausschreibung
Veranstaltungsseite


Gmund am Tegernsee, 17.09.17
Schuster Tegernseelauf
Ergebnisse


Usti/CSR, 16.09.17
Mattoni Ústí nad Labem Half Marathon
Ergebnisse


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...