Sven Knipphals und Tatjana Pinto laufen die WM-Pflichtzeiten

Knipphals1 Sparkassengala15 BruesselfotoRegensburg, 8. Juli 2015 (MZ/Wotruba) - Es war heiß, sehr heiß, „viel zu heiß“, wie Kurt Ring befand, als alles vorbei war. Deswegen ist eine der Ideen zur Weiterentwicklung der Gala auch die, daraus ein Abendmeeting zu machen – und vielleicht auch das Gala-Programm mit einem Ausbau auf zwei Tage noch ein Stück weiter zu entzerren. Eine Fraktion aber war rundherum glücklich mit den Bedingungen, die sie vorfand: Die Sprinter. Sven Knipphals machte schon aus dem Vorprogramm ein Hauptprogramm und unterbot im vierten der fünf Männer-Vorläufe in 10,13 Sekunden die Norm für die Weltmeisterschaften in Peking (22. bis 30. August). Drei Stunden später rannte sich der 29-Jährige mit den Kollegen Aleixo Menga Platini, Alexander Kosenkow und Robin Erewa in der Sprint-Staffel in 38,65 Sekunden auch noch auf Rang zwei der europäischen Rangliste. Sven Knipphals ließ ob der Belastung das Finale aus, Tatjana Pinto schwang sich dort zum weiblichen Pendant auf und juchzte im Ziel über die 11,23 auf – der Weg nach Peking ist damit auch für sie geebnet. „Jetzt bin ich richtig erleichtert“, freute sie sich. Hier geht's weiter bei der MZ ...

Newstelegramm

Regensburg, 13.05.18
Rolf-Watter-Sportfest
Ausschreibung


Neuendettelsau, 05.05.18
Bayer. Meisterschaften Langstaffeln
Ausschreibung


Regensburg, 27.04.18
3.000m Challenge
Ausschreibung
Teilnehmer


Amberg, 15.04.18
Bayer. Meisterschaften Halbmarathon
Ergebnisse


Hannover, 08.04.18
Deutsche Meisterschaften Halbmarathon
Live-Ergebnisse
Zusatzinfos DM


Regensburg, 17.03.18
Südd. + Bayer. Meisterschaften 10.000m
Ergebnisse Südd. M.
Ergebnisse Bayer. M.


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...